Innovationspotenzial als Faktor zur Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit des sächsisch-böhmischen Grenzraums


česky

deutsch

Abschlussveranstaltung "Region und Innovation im sächsisch-böhmischen Kontext" am 05.11.2014 an der TU Dresden

Am Mittwoch dem 5. November 2014 findet in der Zeit von 9:30 bis 15:30 Uhr in Kooperation mit dem Ziel3-Projekt "protransfer - Professionalisierung von Wissens- und Technologietransfer" die Abschlussveranstaltung des Projekts INPOK: Innovationspotenzial als Faktor zur Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit des sächsisch-böhmischen Grenzraums in Dresden statt.

Unter der Überschrift "Region und Innovation" werden Vertreter/innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, intermediären Einrichtungen und der kommunalen Verwaltung darüber diskutieren, wie der Wissens- und Technologientransfer im sächsisch-böhmischen Grenzraum stetig erweitert werden kann.

Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Im folgenden finden Sie bildhafte Impressionen von der Abschlussveranstaltung am 05.11.2014:

 

IMG_6771.JPG
IMG_6772.JPG
IMG_6773.JPG
IMG_6776.JPG
IMG_6778.JPG
IMG_6789.JPG
IMG_6797.JPG
IMG_6798.JPG
IMG_6801.JPG
IMG_6805.JPG
IMG_6812.JPG
IMG_6821.JPG
IMG_6824.JPG
IMG_6826.JPG
IMG_6827.JPG
IMG_6836.JPG
IMG_6844.JPG
IMG_6845.JPG
IMG_6855.JPG
IMG_6862.JPG
IMG_6866.JPG
IMG_6885.JPG
IMG_6892.JPG
IMG_6893.JPG
IMG_6900.JPG
IMG_0853.JPG
IMG_0860.JPG
IMG_0863.JPG
IMG_0867.JPG
IMG_0882.JPG
IMG_0891.JPG
IMG_0893.JPG
IMG_0899.JPG
IMG_0905.JPG
IMG_0906.JPG
IMG_0914.JPG
IMG_0920.JPG
IMG_0934.JPG
IMG_0940.JPG
IMG_0961.JPG
IMG_0969.JPG
IMG_0988.JPG
IMG_0971.JPG
IMG_0999.JPG
IMG_1003.JPG
IMG_1024.JPG
IMG_1028.JPG
IMG_1044.JPG
IMG_1053.JPG
IMG_1061.JPG
IMG_1071.JPG

eu ziel3